Der VDBA stellt sich vor

Verband der Deutschen Binnenfischerei und Aquakultur e. V.

Aufgabe und Zweck

Aufgabe und Zweck des VDBA ist die nationale, gemeinschaftliche und internationale Vertretung aller Belange der deutschen Fischzucht, Fischhaltung sowie der Seen- und Flussfischerei. Der VDBA setzt sich für den Natur-, Gewässer- und Tierschutz ein. Er fördert die Union der Berufsfischer und Angler und ist Mitglied im Deutschen Fischerei-Verband e. V..

Mitglieder sind:

  • Landesfischereiverbände
  • Regionale Berufsfischerverbände
  • Länderübergreifende Dachverbände der Angelfischerei
  • Fischereibetriebe aller Sparten u.a.
  • Natürliche oder juristische Personen

Präsidium

Präsident : Herr Bernhard Feneis
Vizepräsident : Herr Markus Lichtenecker und  Herr Ronald Menzel
weiterhin : Herr Dr. Wolfgang Stiehler
Herr Stefan Hofer
Frau Sabine Schwarten


Gliederung des Verbandes

Der Verband gliedert sich in folgende Sparten, vertreten durch:

Forellenzucht

Spartenleiter: Markus Lichtenecker
Stellvertreter: Stephan Hofer

weitere Mitglieder:
Elmar Mohnen
Thomas Rameil
Torsten Uhthoff
Alexander Tautenhahn

Karpfenteichwirtschaft

Spartenleiter: Bernhard Feneis
Stellvertreter: Dr. Wolfgang Stiehler

weitere Mitglieder:
Torben Heese
Andreas Pilgram
Gunnar Reese
Alfred Stier

Fluss- und Seen- Fischerei

Spartenleiter: Ronald Menzel
Stellvertreter: Sabine Schwarten

weitere Mitglieder:
Carsten Brauer
Jürgen Buckow
Ulrich Paetsch
Prof. Werner Steffens