So verbessert der Karpfen die Welt! ein Video Beitrag von Dr. Kainz, Österreich

  zum Video gehts hier! Alleine im Waldviertel werden jährlich 500 Tonnen Karpfen abgefischt. Dr. Martin Kainz, Ökologe am Forschungszentrum WasserCluster Lunz, erforscht die Karpfenteiche Österreichs. "Denn die Teiche, so das Ergebnis seiner Untersuchungen, tragen maßgeblich zum Klimaschutz und zur Biodiversität in ihrer Umgebung bei.“     Von Dr. Kainz wird demnächst die gesamte Studie zur ökologischen Bedeutung der Karpfenteichwirtschaft...mehr lesen

Neue Veröffentlichenungen zum Thema Tiergesundheit und Wohlbefinden

  Das Thema Animalwelfare - Fish ist seit einiger Zeit im Fokus von Politik, Forschung,und Interessensgruppen. Aktuell: Die Arbeitsgruppe der DG Sante, EU,  hat soeben eine Broschüre zum Thema Fishwelfare veröffentlicht.                                                      download hier: fishguidelines Eurogroup for animals  hat ein Sonderheft zum Thema: download hier Auch von der  EIFAAC, FAO 2019 gibt es dazu eine Veröfffentlichung:...mehr lesen

Kulturerbe Karpfenteichwirtschaft, UNESCO

Herzlichen Glückwunsch den Bayerischen Karpfenteichwirten: Der bayerische Ministerrat hat die bayerische Karpfenzucht in das Landesverzeichnis des "immatriellen Kulturerbes" aufgenommen. (UNESCO -Übereinkommen) Die langjährige Arbeit, unter der Federführung von Hans Klupp, ARGE Fisch, an dem Vorhaben wird damit belohnt. Die Anerkennung der großen Bedeutung der Teichwirtschaft über viele Jahrhunderte gibt uns die Sicherheit, dass die augenblicklichen Umstände die Branche zwar erschüttern,...mehr lesen