Herzlichen Glückwunsch den Bayerischen Karpfenteichwirten:

Der bayerische Ministerrat hat die bayerische Karpfenzucht in das Landesverzeichnis des „immatriellen Kulturerbes“ aufgenommen. (UNESCO -Übereinkommen)

Die langjährige Arbeit, unter der Federführung von Hans Klupp, ARGE Fisch, an dem Vorhaben wird damit belohnt. Die Anerkennung der großen Bedeutung der Teichwirtschaft über viele Jahrhunderte gibt uns die Sicherheit, dass die augenblicklichen Umstände die Branche zwar erschüttern, aber nicht umwerfen können.

Brief des Staatsministers für Finanzen und Heimat, Albert Füracker, MdL an Hans Klupp: vdba.org/…/Kulturerbe-Karpfenteichwirtschaft-Bayern-1.pdf

                                             

Probefischung im Aischgrund

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

achtzehn − acht =