Pressemitteilungen des BMEL

  • Schmidt: Zukunftsfähige Ideen für lebendige Ortskerne
    am 15. November 2017 um 10:35

    Die Fachjury im Wettbewerb "Kerniges Dorf!" 2017 des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat ihre Entscheidung getroffen und die Sieger aus den 22 Finalisten ausgewählt. Vor dem Hintergrund der hohen Qualität der Bewerbungen werden erstmals fünf Sonderpreise vergeben. […]

  • Vorbereitung auf den Krisenfall
    am 15. November 2017 um 10:35

    Die – für den Menschen harmlose – Afrikanische Schweinepest (ASP) ist eine gefährliche Tierseuche, die mit hohen Verlusten bei Schweinen einhergeht. Seit 2014 tritt die ASP in den baltischen Staaten und in Polen auf. In weiter östlich liegenden Ländern (z. B. Russland, Ukraine) kommt die Seuche seit 2007 bis heute gehäuft vor. Aufgrund des hohen Infektionsdruckes kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Seuche nach Deutschland und in weitere Länder der EU verschleppt wird. Die jüngsten Ausbrüche in der Tschechischen Republik bei Wildschweinen und in Rumänien bei Hausschweinen haben dies eindrücklich belegt. Mit einer gemeinsamen Übung, die am Dienstag beginnt, bereiten sich Bund und Länder auf den möglichen Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest in Deutschland vor. […]

  • Innovative Forschung mit dem Ziel, Tierversuche zu vermeiden
    am 15. November 2017 um 9:35

    Im Kaiserin Friedrich-Haus in Berlin überreicht Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt heute den mit 25.000 Euro dotierten Tierschutzforschungspreis des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). Der Preis wird für innovative, zukunftsweisende wissenschaftliche Arbeiten ausgeschrieben, die einen Beitrag zur Entwicklung von Methoden und Verfahren leisten, durch die Tierversuche ersetzt oder eingeschränkt werden können. Der diesjährige Preis wird an Privatdozent Dr. Alexander S. Mosig von der Arbeitsgruppe Inspire für die Entwicklung und Etablierung von Gewebemodellen menschlicher Organe verliehen. […]

  • "Klimaschutz und Ernährungssicherung in fairen Ausgleich bringen"
    am 10. November 2017 um 9:35

    Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft fördert Wissensplattform Landwirtschaft und Klima mit 500.000 Euro […]

  • Parlamentarischer Staatssekretär Bleser verleiht feierlich die Bundesehrenpreise für Fruchtgetränke und Spirituosen
    am 7. November 2017 um 15:35

    Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, Peter Bleser, hat heute die Bundesehrenpreise für Fruchtgetränke und Spirituosen 2017 im Ludwig-Erhard-Haus in Berlin verliehen. […]

  • Parlamentarischer Staatssekretär Bleser reist zur World Food India
    am 3. November 2017 um 7:00

    Deutschland ist in diesem Jahr Partnerland der erstmals vom indischen Ministerium für die nahrungsmittelverarbeitende Industrie ausgerichteten Messe "World Food India" in Delhi. […]

  • Bundesehrenpreise für Wein und Sekt
    am 27. Oktober 2017 um 6:00

    […]

  • www.lebensmittelwertschätzen.de – Gemeinsam aktiv gegen Lebensmittelverschwendung
    am 19. Oktober 2017 um 10:00

    […]

  • "Mehr Schubkraft für die Pflanzenzüchtung"
    am 18. Oktober 2017 um 10:00

    […]

  • Stärkung der Landwirte durch verbessertes Risikomanagement
    am 16. Oktober 2017 um 7:00

    Anlässlich des vom 14. bis 15. Oktober stattfindenden G7-Agrarministertreffens in Bergamo erklärt Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt: […]

  • Schmidt: "Bestmögliche Vorbereitung für den Krisenfall"
    am 13. Oktober 2017 um 8:00

    […]

  • Schmidt: "Nachhaltigkeit sichert Ostseefischerei"
    am 10. Oktober 2017 um 8:00

    Der Rat der europäischen Fischereiminister hat sich am Dienstag, 10. Oktober 2017, in Luxemburg auf die Festsetzung der Fangmöglichkeiten in der Ostsee für 2018 verständigt. […]

  • Schmidt: "Antibiotikaminimierungskonzept ist gut etabliert und wirkt"
    am 29. September 2017 um 13:00

    Zum sechsten Mal hat das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit die Kennzahlen zur Therapiehäufigkeit veröffentlicht. […]

  • Kartoffelernte 2017 übertrifft die Ergebnisse der letzten beiden Jahre
    am 26. September 2017 um 14:00

    Nach zwei mäßigen Kartoffeljahren ist für das Jahr 2017 mit einem besseren Ernteergebnis zu rechnen, obwohl die Anbauer auch in der laufenden Saison immer wieder mit witterungsbedingten Problemen zu kämpfen hatten. Die höhere Erntemenge resultiert sowohl aus einer Ausweitung der Anbauflächen als auch höheren Hektarerträgen. […]

  • Schmidt: "Informationsfluss auf EU-Ebene weiter verbessern"
    am 26. September 2017 um 13:00

    Bei einer von EU-Gesundheitskommissar Vytenis Andriukaitis einberufenen Konferenz in Brüssel wurde am Dienstag, 26. September 2017, über EU-weite Konsequenzen aus dem Fipronil-Geschehen diskutiert. […]

  • Schmidt und Aeikens bekunden Beileid zum Tod von Petra Wernicke, ehemalige Landwirtschaftsministerin von Sachsen-Anhalt
    am 18. September 2017 um 9:00

    Mit großer Betroffenheit haben Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt und Dr. Hermann Onko Aeikens, Wernickes Nachfolger im Amt des Landwirtschaftsministers in Sachsen-Anhalt und heutiger Staatssekretär im Bundeslandwirtschaftsministerium, auf den Tod von Petra Wernicke reagiert. In einem persönlichen Kondolenzschreiben an die Familie würdigten Schmidt und Aeikens die großartige Lebensleistung von Petra Wernicke. […]

  • Die 500. LandInitiative fördert Integration "von klein an"
    am 15. September 2017 um 9:00

    Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt übergab am 15. September den 500. Förderbescheid der "500 LandInitiativen" an das Mütter- und Familienzentrum Roth e.V. (MütZe) in Roth für das Projekt "von klein an". Voneinander zu lernen steht in dieser ehrenamtlich geleiteten Vorkindergartengruppe für Flüchtlingskinder, Eltern und Familien im Fokus. […]

  • "Nachhaltige Forstwirtschaft und Erholung in Einklang bringen"
    am 14. September 2017 um 9:00

    Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft hat am Mittwoch in Berlin die Bundesplattform "Wald - Sport, Erholung, Gesundheit" ins Leben gerufen. Die Plattform will die Rahmenbedingungen für Sport und Erholung im Wald verbessern. Dazu sollen Zielkonflikte zwischen Erholungssuchenden und Sporttreibenden untereinander wie auch mit denjenigen, die den Wald bewirtschaften, dem Naturschutz oder den Jägern adressiert und entschärft werden. Die Plattform, die auch einen Bildungs- und Kommunikationsauftrag hat, soll den Interessenausgleich fördern, den Forschungsbedarf ermitteln und neue Herausforderungen identifizieren. […]

  • „Haltungsbedingungen auf breiter Linie verbessern“
    am 13. September 2017 um 11:00

    […]

  • Schmidt: "Unser Antibiotika-Minimierungskonzept wirkt"
    am 13. September 2017 um 7:00

    Im vergangenen Jahr ist die in Deutschland an Tierärzte abgegebene Gesamtmenge an Antibiotika weiter gesunken. Das hat die seit 2011 jährlich stattfindende Auswertung von Daten durch das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) ergeben. Die Gesamtmenge der von pharmazeutischen Unternehmen und Großhändlern an Tierärzte abgegebenen Menge an Antibiotika hat sich seit 2011 halbiert (minus 56,5 Prozent). Auch die Abgabemenge für Antibiotika mit besonderer Bedeutung für den Menschen ist – je nach Wirkstoffklasse – im Vergleich zu den Vorjahren gleichbleibend oder weiterhin rückläufig. Bei den Fluorchinolonen ist sie immer noch höher als bei der erstmaligen Erfassung im Jahr 2011 – aber im Vergleich zu 2015 gesunken. […]

  • Über Grenzen hinweg für Mensch, Tier und Umwelt
    am 13. September 2017 um 6:00

    Unter dem Motto "Gesundheitspolitik aus einer Hand, über Grenzen hinweg, gemeinsam für Mensch, Tier und Umwelt" haben Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe und Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt erstmalig die Präsidenten, Direktoren und ausgewählte Experten der Public-Health und Veterinary Public-Health-Institute der G20-Staaten zu einer gemeinsamen Tagung eingeladen. Das Treffen dient einem auf Dauer angelegten engen grenzüberschreitenden Fachaustausch zur Human-und Tiergesundheit und ist Ergebnis der Vereinbarungen der G20-Gesundheitsminister im Mai 2017 in Berlin. […]

  • Petra Wernicke mit Professor-Niklas-Medaille ausgezeichnet
    am 8. September 2017 um 10:00

    Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt hat am heutigen Freitag die ehemalige Landwirtschaftsministerin von Sachsen-Anhalt, Petra Wernicke, mit der Professor-Niklas-Medaille in Silber ausgezeichnet. Die Professor-Niklas-Medaille ist die höchste Auszeichnung des Bundesministers für Ernährung und Landwirtschaft für herausragende Leistungen im Bereich der Landwirtschaft und Ernährung. Die Verleihung fand heute im Beisein von Wernickes Amtsnachfolger und heutigen Staatssekretär im Bundeslandwirtschaftsministerium Hermann Onko Aeikens in Wernickes Heimat Walbeck/Hettstedt statt. […]

  • Auszeichnung für tierschutzgerechten Umgang mit Pferden
    am 7. September 2017 um 10:00

    Bereits zum vierten Mal wurde am Wochenende im Rahmen der Bundeschampionate in Warendorf der Tierschutzpreis des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) gemeinsam mit der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) verliehen. Auch in diesem Jahr wurde der Tierschutzpreis im Rahmen der BMEL-Initiative "Eine Frage der Haltung – Neue Wege für mehr Tierwohl" vergeben. Überreicht wurden die Preise von Dr. Maria Flachsbarth, Parlamentarische Staatssekretärin beim BMEL. […]

  • "Nachhaltige Waldbewirtschaftung ist heute unverzichtbar"
    am 6. September 2017 um 10:00

    Das Bundeskabinett hat heute den von Bundesforstminister Christian Schmidt vorgelegten Waldbericht 2017 der Bundesregierung beschlossen. Der Waldbericht gibt einen Überblick über die Situation des Waldes sowie der Forst- und Holzwirtschaft in Deutschland und stellt die waldpolitischen Aktivitäten der Bundesregierung auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene dar. […]

  • Schmidt: Agrarsektor widerstandsfähiger machen
    am 5. September 2017 um 13:00

    Die estnische Ratspräsidentschaft hat die EU-Agrarministerinnen und -minister zum Informellen Treffen in die Hauptstadt Tallinn eingeladen, um mit ihnen über das Thema „Risikomanagement nach 2020: Wirksame Instrumente für unsere Landwirte“ zu diskutieren. […]