Pressemitteilungen des BMEL

  • Jens Urban übernimmt Leitung des Medien- und Kommunikationsstabs
    am 31. März 2020 um 13:02

    Mit Wirkung zum 1. April 2020 wird Jens Urban die Leitung des Medien- und Kommunikationsstabes im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) übernehmen, der 41-Jährige folgt auf Dr. Jan Grossarth. Herr Dr. Grossarth geht in Elternzeit und möchte den Weg der Freiberuflichkeit einschlagen.

  • Gespräch mit dem Handel im Kanzleramt: Wettbewerb nicht auf dem Rücken der Landwirte austragen
    am 31. Januar 2020 um 9:32

    Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner und Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier haben am Montag Vertreter des Handels und der Lebensmittelindustrie zum Gespräch im Kanzleramt getroffen. Das Treffen war eines der Ergebnisse des Agrargipfels von Kanzlerin Merkel und Bundesministerin Klöckner Ende des vergangenen Jahres. Die Wertschätzung von Lebensmitteln sowie faire Preisgestaltung und Lieferbedingungen bei Lebensmitteln mit Blick auf Erzeuger und Handel standen im Mittelpunkt.

  • Gemeinsame Agrarpolitik ist maßgebliches Instrument zur Umsetzung des Green Deal in der Landwirtschaft
    am 27. Januar 2020 um 9:32

    Bei der heutigen Ratstagung haben sich die EU-Agrar- und Fischereiminister im Beisein des zuständigen Vizepräsidenten der Kommission, Hans Timmermans, über die landwirtschaftsrelevanten Aspekte des "Green Deal" ausgetauscht. Deutschland begrüße den Ansatz der Kommission, die klima- und umweltpolitischen Herausforderungen umfassend anzugehen, stellte die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, heraus. Im Bereich der Landwirtschaft sei die Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) nach 2020 der richtige und geeignete Rahmen, um diese Ziele zu erreichen.

  • Ohne lebendige Dörfer sehen wir alt aus
    am 24. Januar 2020 um 9:32

    Musik, Tanz, Trachten und jede Menge gute Laune – rund 2.500 Gäste haben heute mit einem großen und bunten "Dorffest" im Rahmen der Internationalen Grünen Woche den Abschluss des 26. Bundeswettbewerbs "Unser Dorf hat Zukunft" des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft gefeiert.

  • Uwe Feiler ist neuer Parlamentarischer Staatssekretär im Bundes­landwirtschafts­ministerium
    am 3. Dezember 2019 um 1:00

    Der brandenburgische Bundestagsabgeordnete Uwe Feiler ist neuer Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft. Von Ministerin Julia Klöckner erhielt er heute seine Ernennungsurkunde. Feiler folgt damit auf Michael Stübgen, der kürzlich als Innenminister von Brandenburg ernannt und vereidigt wurde.

  • Landwirtschaftsdialog im Kanzleramt: Gesellschaft und Landwirtschaft wieder näher zusammenbringen
    am 2. Dezember 2019 um 1:00

    Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner haben am Montag rund 40 landwirtschaftliche Verbände zu einem dreistündigen Gespräch im Kanzleramt getroffen, um sich über die aktuelle Lage der Landwirtschaft auszutauschen. Die Wettbewerbsfähigkeit der heimischen Agrarbranche und Wertschätzung ihrer Arbeit standen dabei im Mittelpunkt. Auch die Frage, wie die gesellschaftlichen Ansprüche besser verknüpft werden können mit der landwirtschaftlichen Praxis im Stall und auf dem Feld.

  • Weniger Bürokratie, mehr Unterstützung - Ehrenamt einfacher und attraktiver machen
    am 27. November 2019 um 1:00

    Die Bundesministerin für die ländlichen Räume, Julia Klöckner, hat heute den Start-schuss für das Projekt "Hauptamt stärkt Ehrenamt" gegeben, ein gemeinsames Vorhaben mit dem Deutschen Landkreistag.

  • Klöckner ruft Landwirte und Gesellschaft zum "Miteinander" auf
    am 26. November 2019 um 1:00

    Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) hat am Dienstag in Berlin Tausende Landwirte dazu aufgerufen, Wege zu mehr Insektenschutz und Grundwasserschutz mitzugehen. Das Bundeslandwirtschaftsministerium werde sie dabei einbeziehen und unterstützen.

  • Rekordhaushalt des Bundesagrarministeriums verabschiedet
    am 26. November 2019 um 1:00

    Der Bundestag hat heute den Haushalt des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft verabschiedet. Mit einem Volumen von fast 6,7 Milliarden Euro – eine Erhöhung um circa 400 Millionen Euro – ist es ein Rekordhaushalt.

  • Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft nimmt pflanzenbasierte eiweißhaltige Lebensmittel in den Blick
    am 20. November 2019 um 1:00
  • Julia Klöckner: "Ökologisch und ökonomisch - nicht Entweder-oder"
    am 20. November 2019 um 1:00

    Beim ersten Runden Tisch vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft und dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit zum Insektenschutzprogramm ging es heute um die Weitung des Blickfeldes beim Insektenschwund. Landwirtschaft hat Einfluss darauf, aber auch Lichtverschmutzung, Verkehr, Versiegelung.

  • "Veränderungen brauchen Planungssicherheit – Landwirtschaft entwickelt sich weiter"
    am 19. November 2019 um 1:00
  • Parlamentarischer Staatssekretär Fuchtel bei Deutsch - Chinesischer Agrarwoche in China
    am 15. November 2019 um 1:00

    Der Parlamentarische Staatssekretär bei der Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Hans-Joachim Fuchtel, reist vom 16.bis 20. November 2019 anlässlich der 5. Deutsch-Chinesischen Agrarwoche zu politischen Gesprächen in die Volksrepublik China..

  • "Unser Dorf hat Zukunft" – Dörfer können sich bewerben
    am 15. November 2019 um 1:00
  • Vorlesen ist geschenkte Zeit: "Ella und das Abenteuer im Wald"
    am 15. November 2019 um 1:00
  • Fall von Afrikanischer Schweinepest im Westen von Polen
    am 15. November 2019 um 1:00
  • Bundesagrarministerium stärkt den tierärztlichen Notdienst und die Landtierärzte
    am 14. November 2019 um 1:00

    Das Bundeskabinett hat in seiner Sitzung vom 5. November 2019 die von der Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, vorgelegte Vierte Verordnung zur Änderung der Tierärztegebührenordnung beschlossen.

  • Horst Seehofer/Julia Klöckner: "Wir ändern das Baugesetzbuch, damit mehr Tierwohl möglich ist"
    am 10. November 2019 um 0:00

    Der Bundesminister des Inneren, für Bau und Heimat, Horst Seehofer, und die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, haben sich auf eine Änderung des Baugesetzbuches verständigt.

  • Lebensmittelverschwendung reduzieren: 1,5 Millionen Euro für neue digitale Plattform der Tafeln
    am 6. November 2019 um 2:00

    Beim ersten Nationalen Dialogforum zur Reduzierung der Lebensmittelverschwendung hat die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, die Eco-Plattform vorgestellt.

  • Praxistest am ersten bundesweiten "Tag der Schulverpflegung"
    am 24. September 2019 um 13:15

    Parlamentarischer Staatssekretär Fuchtel in der Anne-Frank-Grundschule in Berlin Tiergarten

  • Mehr Verbraucherschutz und Produktsicherheit
    am 18. September 2019 um 1:15

    Das Bundeskabinett hat in seiner heutigen Sitzung die so genannte Blockchain-Strategie der Bundesregierung beschlossen. Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft ist hieran maßgeblich beteiligt. Schwerpunktmäßig mit Untersuchungen des Thünen-Instituts zum Einsatz der Blockchain-Technologie entlang der Wertschöpfungsketten. Die Technik soll zur Sicherstellung von ökologisch und sozial nachhaltigen, effizienten und sicheren Liefer- und Warenketten eingesetzt und befördert werden.

  • Durch Forschung den Kupfereinsatz im Ökoweinbau reduzieren
    am 16. September 2019 um 1:15

    Um die Bekämpfung der Pflanzenkrankheit "Falscher Mehltau" im ökologischen Weinbau zu verbessern und den Einsatz von kupferhaltigen Pflanzenschutzmitteln zu reduzieren, hat die Bundeministerin für den Weinbau, Julia Klöckner, einen Förderbescheid von über sechs Millionen Euro übergeben.

  • Fuchtel: Kritik der Grünen ist ungerechtfertigt
    am 2. August 2019 um 8:00

    Der Parlamentarische Staatssekretär bei der Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Hans-Joachim Fuchtel, äußert sich zu der Kritik der Grünen, Bundesministerin Klöckner würde sich oft mit Vertretern aus Land- und Ernährungswirtschaft treffen. Die Grünen beziehen sich dabei auf die Antwort des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft auf eine schriftliche Anfrage eines Grünen-Abgeordneten.

  • Bundesministerin Julia Klöckner erhöht Fördersatz für Dörfer und ländliche Räume
    am 31. Juli 2019 um 8:00

    Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner hat mit ihren Länderkollegen konkrete Fördermaßnahmen für strukturschwache ländliche Räume und Dörfer beschlossen: In finanzschwachen Kommunen können ab sofort die Fördersätze um bis zu 20 Prozentpunkte angehoben werden. Der Eigenanteil der betroffenen Kommunen wird entsprechend reduziert; sie können folglich Investitionen durchführen, zu denen sie ansonsten finanziell nicht in der Lage wären.

  • Klöckner für verbesserten europaweiten Bienenschutz
    am 19. Juli 2019 um 12:00

    Die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, setzt sich auf EU-Ebene für einen verbesserten Bienenschutz ein. In den Verhandlungen zur inhaltlichen und finanziellen Neuausrichtung der Europäischen Agrarpolitik (GAP) fordert Klöckner ein deutlich höheres Umweltniveau innerhalb der GAP mit EU-weiten Mindeststandards für Umwelt- und Klimaschutz. Insbesondere auch Maßnahmen zum Schutz von Insekten und Bienen sowie zum Erhalt der biologischen Vielfalt sollen besser gefördert werden.